ZISCH_20-Jahre_Logo_Final_schrift-hut

Kooperationspartner und Förderer:

KSK_Logo

 

Zisch-Workshop_Bild_web

Richtig lesen UND verstehen!

Viele Schülerinnen und Schüler lesen immer weniger Bücher, Tageszeitung und längere Texte, gleich ob gedruckt oder digital. Dafür leider immer mehr unqualifizierte „Überschriften“, Inhalte und Fake-News im Internet und auf Social Media-Kanälen. Darunter leidet nicht nur die Lese- und Medienkompetenz, sondern auch das elementare Wissen über relevante Zusammenhänge in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport etc. in der Welt, in Deutschland und in der Region.

Projektziel

Das Leseförderungsprojekt „Zisch - Zeitung in der Schule“ der LKZ/des NEB, begleitet vom anerkannten IZOP-Institut, fördert die Lese- und Medienkompetenz und führt Schülerinnen und Schüler inhaltlich näher an die Region, in der sie leben, lernen und später oft auch arbeiten. Die differenzierte Arbeit mit unterschiedlichen Formaten der LKZ/des NEB (gedruckt, e-paper, Website und Social-Media-Kanäle) macht den Medienunterricht für Schüler*innen und Lehrer*innen praktisch greifbarer, lebendiger und attraktiver.

Zielgruppe

Schüler*innen und Lehrer*innen aller Schulformen der Klassen 4 bis 12 aus dem Landkreis Ludwigsburg. Sonderformate für Schulklassen 1 bis 3 und Kindergärten möglich.

Leistungsumfang

Vorbereitungs-Workshop online für Lehrerinnen und Lehrer.

  • Ausstattung der Lehrerinnen und Lehrer mit ausführlichem Information- und Unterrichtsmaterial.
  • Zugang zum e-paper und LKZ.de während des Projektzeitraums.
  • Lieferung von gedruckten Exemplaren der LKZ/des NEB an die Klassen im Projektzeitraum, sofern die teilnehmende Schulklasse eine Zeitungsseite macht, s. Folgepunkt.
  • Eine halbe oder ganze Zisch-Seite in der gedruckten Zeitung und Präsenz auf den digitalen Medienformaten und Social Media-Kanälen der LKZ. Die Klassen liefern Text- und Bildmaterial und werden somit selbst zu Journalisten. Die Themen werden zwischen LKZ/NEB, IZOP, den Lehrerinnen, Lehrern und Förderern abgestimmt.
  • Betriebsführung bei der LKZ.

Projektzeiträume

4-8 Wochen

Es muss nicht über den kompletten Projektzeitraum mit der Zeitung im Unterricht gearbeitet werden. Die Schülerinnen und Schüler können die Zeitung mit nach Hause nehmen, lesen und sich im familiären Umfeld über Zeitungsinhalte austauschen.

Kontakt und Anmeldung

IZOP-Institut, Aachen
Dr. Norbert Hilger
nh@izop.de
02408 5889-14

Ludwigsburger Kreiszeitung
Steffen Schwinger
steffen.schwinger@lkz.de
07141-130 418

Anmeldeformular zum Zisch-Projekt.