Logo

Titel für die Riesen: Jaleen Smith ist MVP der Saison

Der MVP und der Trainer der Saison der Easy Credit BBL: Jaleen Smith und Jon Patrick. Bild: Pressefoto Baumann
Der MVP und der Trainer der Saison der Easy Credit BBL: Jaleen Smith und Jon Patrick. Bild: Pressefoto Baumann Foto: Baumann

Ludwigsburg. Jaleen Smith ist der wertvollste Spieler (MVP) der BBL-Saison. Das gab die Basketball-Bundesliga heute Mittag bekannt. Neben dem Guard der MHP-Riesen Ludwigsburg wurde auch Trainer John Patrick ausgezeichnet. Der Riesen-Coach wurde bereits zum dritten Mal „Trainer des Jahres“ der BBL.

Smith und Patrick, die heute Abend mit den Riesen im ersten Viertelfinalspiel auf Brose Bamberg (19 Uhr, Magentasport/Sport1) treffen, haben die Hauptrunde der Basketball-Bundesliga auf dem ersten Tabellenplatz abgeschlossen. Smith kam dabei auf durchschnittlich 15,7 Punkte 5,3 Rebounds und 5,6 Assists pro Partie. Mit seinen 1,7 Steals pro Spiel gilt er zudem als einer der zuverlässigsten Verteidiger der Liga.

„Ich bin so stolz auf Jaleen. Er hat sich diesen Moment verdient. Eine unglaubliche Geschichte“, schrieb Riesen-Co-Trainer Josh King über Smiths Auszeichnung auf dem Nachrichtendienst Twitter. Smith war vor zwei Jahren vom damaligen Zweitligisten MLP Academics Heidelberg nach Ludwigsburg gewechselt. Nach einer überraschend starken Debütsaison in der Basketball-Bundesliga entschloss sich der US-Amerikaner – trotz besser dotierter Angebote aus dem Ausland – für ein weiteres Jahr im Riesen-Trikot aufzulaufen. Der Publikumsliebling der Ludwigsburger sagte erst jüngst im Interview mit unserer Zeitung: „Ich hätte nie erwartet, es so weit zu schaffen. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich hätte niemals gedacht, MVP-Kandidat in dieser Liga zu sein, das ist verrückt.“

Autor: