Logo

Deutsche Eishockey-Liga
Kapitän Constantin Braun bleibt den Bietigheim Steelers als Leader erhalten

Constantin Braun
Constantin Braun
Mit Constantin Braun spielt ein Leistungsträger auch in der neuen Saison für Eishockey-Erstligist Bietigheim Steelers.

Bietigheim-Bissingen. Kapitän Constantin Braun wird auch in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) auflaufen. „Unser absoluter Leader bleibt uns erhalten“, sagte Geschäftsführer Volker Schoch in einer Pressemitteilung über den früheren Nationalspieler und mehrfachen deutschen Meister, der in der DEL-Premierensaison der Steelers von den Eisbären Berlin ausgeliehen war und jetzt einen festen Vertrag beim Aufsteiger erhielt. Berlin löste den noch laufenden Kontrakt mit Braun auf. Schoch: „Constantin gibt auf dem Eis und auch in der Kabine den Ton an. Er ist in allen Bereichen ein tolles Vorbild.“

29 Scorerpunkte gesammelt

Braun sammelte in der abgelaufenen Saison 29 Scorerpunkte für die Schwaben und erzielte unter anderem das erste DEL-Tor ihrer Clubhistorie. Er freue sich auf die neue Runde, sagte der 34-Jährige. „Persönlich wünsche ich mir, und das ist auch mein Anspruch, dass wir uns stetig verbessern und eine noch bessere Saison als die letzte spielen werden.“ In der belegten die Steelers Platz 13 und sicherten sich vorzeitig den Ligaerhalt. (red)