Logo

Auf eine Tasse Kaffee vom 21. Mai - Geöffneter Einzalhandel und kuriose 100 Dollar

Unsere Redakteurinnen Patricia Rapp und Julia Essich-Föll treffen sich regelmäßig zum Plausch bei einer Kaffee Tasse. Dabei geht es um aktuelle Themen und die Dinge, die Ludwigsburg und die Region bewegen.

350_0900_31619_Auf_Eine_Tasse_Kaffee.jpg
Foto: LKZ

Wollen Sie wissen, war diese Woche alles los war im Landkreis Ludwigsburg? Was die Themen der Woche waren, die man nicht verpasst haben sollte? Dann schauen Sie sich das Video unserer Kolleginnen Patricia Rapp und Julia Essich-Föll an. Bei einer Tasse Kaffee plaudern die beiden wie immer am Freitagnachmittag über alles, was wichtig war.

Die Erfindung der Woche wurde in Sachsenheim-Ochsenbach gemacht. Dort betreibt Familie Merkle ein Weingut und hat sich Gedanken gemacht, wie man die Reben bei Frostnächten schützen kann. Im Grunde ganz einfach: Mit einer Heizung. Aber da muss man erstmal drauf kommen. 

Was gibt es eigentlich Neues zur Corona-Situation? Diese Woche lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis mehrfach unter 100. Der Handel hat bereits für Click&Meet geöffnet, doch die Kunden waren noch zurückhaltend. Das lag nicht zuletzt an der Auflage, einen negativen Covid-Test vorzuweisen. Auch die Gastronomie bereitet sich auf eine mögliche Öffnung in der kommenden Woche vor. Freibäder und andere Einrichtungen könnten nachziehen.

Außerdem ging es um eine Wette in Möglingen, einen 100-Dollar-Schein für den Bürgermeister in Affalterbach und um die längste Bank im Kreis (wenn nicht sogar im Land).

Was sonst noch Thema war? Klicken Sie ich in unser Video!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von LKZ (@ludwigsburgerkreiszeitung)